Anzeige


DSC04141Die 1. „Sylt Open of Surfing“ wurden zusammen vom Deutschen Wellenreitverband e.V. mit dem Surf Club Sylt an den Nordseestränden der Erholungsinsel ausgetragen.
Nachdem beim ursprünglich geplanten Termin Anfang Juni leider keine Wellen vorhanden waren, wurden diese am Wochenende des 28. & 29.10.2016, bei 11° Wassertemperatur, 12 -14° Lufttemperatur und über 30 km/h Wind ausgetragen.

Die 14 Starter zeigten in sieben Heats, dass auch in den Wellen an der deutschen Küste hohe Scores erzielt werden können.
Den höchsten Score von 9.45 konnte der deutsche Meister Arne Bergwinkl für seine gesurfte Barrel einfahren und sicherte sich u.a. damit den 1. Platz der Sylt Open. Den 2. Platz erreichte Vincent Scholz, gefolgt von Max Schulz (Platz 3) und Jonas Brunnert (Platz 4).
Auch in der Expression Session zeigten die Starter eindrucksvoll ihr können, mit diversen Air’s und einem threesixty. Den Sieg sicherte sich Jonas Bronnert mit einem fetten Air.